ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. ALLGEMEINES

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen kommen im Rahmen von Kauf- und/oder Dienstleistungsverträgen zum Tragen, die über unseren Online-Shop „https://www.malennachzahlen-einladung.de“ zwischen uns, Franziska Blockhaus Scharnhorststraße 36, 65195 Wiesbaden (im Folgenden „ wir“) und euch als Kunden (in Folgenden: „ihr bzw. euch“) geschlossen werden. Soweit keine vorrangigen, individuellen Absprachen getroffen oder entsprechende Vereinbarungen zwischen uns geschlossen wurden, gelten zwischen uns ausschließlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen, der Einbeziehung von etwaig vorhanden, eigenen Bedingungen eurerseits müssen wir bereits jetzt widersprechen.

1.2. Ihr seid als Kunden Verbraucher, soweit ihr den Vertrag zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder euren gewerblichen noch selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden können. Unternehmer ist hingegen jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. VERTRAG/ VERTRAGSSCHLUSS

2.1. Entscheidet ihr euch für die Nutzung unseres Online-Shops, kommt ein Vertrag zustande mit:

Malen nach Zahlen
Franziska Blockhaus
Scharnhorststraße 36
65195 Wiesbaden

2.2. Ihr könnt zunächst einmal alle wesentlichen Merkmale unserer Produkte/ Waren aus der von uns eingestellten Produktbeschreibung entnehmen.

2.3. Wir bitten zu beachten: Sämtliche Angebote in unserem Online-Shops stellen lediglich eine unverbindliche Einladung an euch als Kunden dar, uns als Verkäufer ein entsprechendes Kauf- und Bestellangebot zu unterbreiten. Sobald wir eure Bestellung erhalten haben, senden wir euch per Mail eine Bestätigung, dass wir eure Bestellung annehmen (Auftragsbestätigung). Dabei läuft der Bestellvorgang in unserem Online-Shop wie folgt ab:

2.4. Ihr könnt zunächst einmal aus unserem Sortiment ein oder mehrere Produkte sowie die jeweils gewünschte Stückzahl auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einem Warenkorb sammeln. Klickt ihr auf den Button „Warenkorb“ bzw. auf das entsprechende Zeichen in der Seitenleiste oben rechts und direkt neben der Suchfunktion („Lupen“-Symbol), so erhaltet ihr einen Überblick über die von euch ausgewählten Produkte. Vor Absenden der Bestellung habt ihr die Möglichkeit, jede getroffene Auswahl bezogen auf die Produkte jederzeit durch Betätigen des Kreuzbuttons („X“) am Anfang der jeweiligen Produktzeile zu löschen und/oder durch Betätigen der Pfeiltasten nach oben („mehr“) oder nach unten („weniger“) die Auswahl zu verändern. Durch Klick auf „Kartenkorb aktualisieren“ werden die von euch gewünschten und vorgenommenen Änderungen übernommen und sodann angezeigt. Auf dieser Seite „Warenkorb“ besteht zudem die Möglichkeit, etwaig vorhandene Gutscheine einzulösen, hierzu könnt ihr ggf. den auf dem Gutschein vermerkten Gutscheincode in das entsprechende Feld eintragen und den Button „Gutschein einlösen“ betätigen. Der Gutscheinwert wird sodann gutgeschireben und in der Rechnungsübersicht ausgewiesen. Über den Button „Weiter einkaufen“ kommt ihr immer wieder auf unser Gesamtangebot zurück und könnt ggf. eure individuelle Auswahl durch weitere Produkte erweitern. Habt ihr eure Auswahl abschließend getroffen, ist der Button „Weiter zur Kasse“ zu klicken. Auf der nun folgenden Seite „Kasse“ ist nun zum einen im rechten Seitenbereich eure Bestellung noch einmal detailliert aufgeführt. Stellt ihr fest, dass sich hier noch Fehler eingeschlichen haben und das Angezeigte nicht dem entspricht, was ihr bestellen wollt, habt ihr vor Absenden der Bestellung jederzeit die Möglichkeit, durch Betätigung der „Zurück-“ bzw. „Weiter-“ Tasten im Browser oder bezogen auf die Produktauswahl durch Betätigen des Warenkorbsymbols in der oberen Seitenleiste zur „Warenkorb“ zurückzukehren und die eingegebene Bestellung und/oder eingebene Daten zu ändern. Zum anderen ist auf der Seite „Kasse“ ein Kundenaccount anzulegen, soweit noch nicht geschehen. Hier sind zunächst Angaben zum Besteller bzw. zur Rechnungsanschrift zu machen. Anzugeben sind als Pflichtangaben: Angabe eines Vornamens, des Nachnamens, der Emailadresse, der Telefonnummer, des Landes, der Adresse (Straße und Hausnummer), der Postleitzahl und des Ort. Für die Anlegung des Kundenaccounts ist zudem die Festlegung eines Benutzernamens wie eines Passwortes für euer individuelles Konto erforderlich, der Benutzername kann bei Verfügbarkeit, d.h. sofern noch kein anderer den entsprechenden Namen belegt hat, frei gewählt werden, gleiches gilt für das Passwort. Soll die Lieferung nicht an die Rechnungsanschrift erfolgen, sondern an einen anderen Ort, besteht hier die Möglichkeit, eine zusätzliche Lieferanschrift anzugeben. Dies geschieht durch Anklicken des kleinen Kästchens neben dem Text „Zu einer anderen Adresse liefern?“ und Ausfüllen des sich dann öffnenden Formulars. Liegt euch noch etwas anderes am Herzen, was es insbesondere für die Lieferung zu beachten gilt, besteht über das Feld „Anmerkungen zur Bestellung“ die Möglichkeit, hier noch frei Angaben zu machen. Verfügt ihr bereits über ein Kundenkonto bei uns, insbesondere weil ihr bei uns schon einmal bestellt habt, braucht ihr das Prozedere der Dateneingabe nicht noch einmal wiederholen, sondern könnt Euch durch Klicken des Feldes „Besitzen Sie bereits ein Kundenkonto? Klicken Sie hier, um sich anmelden.“ und Eingabe ihrer Daten bei nachfolgenden Abfrage von Benutzernamen und Passwort sowie nachfolgender Betätigung des Buttons „Anmelden“ direkt einloggen. Habt ihr Euer Passwort nicht mehr parat, genügt ein Klick auf die Worte „Passwort vergessen?“, nach Eingabe von eures Benutzernamens oder eurer Mailadresse erhaltet ihr dann an die bei uns hinterlegte Emailadresse einen Link, mit Hilfe dessen ihr euch ein neues Passwort erstellen könnt. Setzt ihr desweiteren ein Kreuz bei „Angemeldet bleiben“, setzen wir entsprechende Cookies, die es euch ermöglichen auch bei Verlassen der Seite und erst späterem Wiederaufruf zurückzukehren und den Vorgang fortzusetzen, ohne sich erneut einloggen zu müssen. Hinsichtlich der datenschutzrechtlichen Belange verweisen wir auf Punkt 11 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Auch auf dieser Seite “Kasse“ ist ein gegebenenfalls vorhandener Gutschein noch einzulösen, die durch Klicken auf den Button „Haben Sie einen Gutschein? Klicken Sie hier, um Ihren Gutschein-Code einzugeben.“ und der nachfolgenden Eingabe des auf dem Gutschein vermerkten Gutscheincodes in das sich öffnende Feld und nachfolgende Betätigen des Buttons „Gutschein anwenden“, der Gutscheinwert wird sodann gutgeschrieben und in der Rechnungsaufstellung gesondert ausgewiesen. Bezahlen könnt ihr den ausgewiesenen Rechnungsbetrag für die bestellten Produkte/Waren entweder per Überweisung oder per Paypal. Entscheidet ihr euch für die Überweisung, werden euch nach Auslösen der Bestellung unsere Kontodaten angezeigt und per Email übermittelt. Sobald eure Zahlung bei uns eingegangen ist, können wir mit der Umsetzung beginnen, vorausgesetzt alle erforderlichen Angaben (Farben und Texte) liegen uns vor. Verfügt ihr über ein Konto bei dem Zahlungsdienst „PayPal“ so könnt ihr alternativ auch die Zahlung mittels „PayPal“ auswählen und werdet sodann nach Auslösen der Bestellung direkt zum Portal des Zahlungsdienstes „Paypal“ geführt, um die Bezahlung vorzunehmen. Sobald wir von PayPal die Rückmeldung haben, dass die Zahlung erfolgt ist, können wir euch die Karten zuschicken.

Sind alle erforderlichen Eingaben gemacht, kann der Antrag nur abgegeben und übermittelt werden, wenn ihr durch Setzen eines Hakens in das Kästchen bei „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inklusive der enthaltenen Widerrufsbelehrung, hier insbesondere die Ausführungen zum vorzeitigen Erlöschen bzw. Nichtbestehen des Widerufsrechts nach Übersendung der individuellen Anpassungswünsche hinsichtlich Farbe und Text der bestellten Produkte und dem Beginn der individuellen Gestaltung und Produktion durch uns zur Kenntnis genommen, bestätige dieses hiermit und erkläre mich damit zudem ausdrücklich einverstanden.“ eure Kenntnisnahme bestätigt und diese Geschäftsbedingungen in euren Antrag aufnehmt. Zuvor habt ihr noch die Möglichkeit, durch Anklicken der Worte „Allgemeine Geschäftsbedingungen inklusive der enthaltenen Widerrufsbelehrung“ auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der aktuellen Fassung auszurufen und diese vor Setzen des Häkchens in aller Ruhe zu Kenntnis zu nehmen. Nach Absendung der Bestellung durch Klicken des Feldes „Bestellung abschicken“ im Falle der Zahlungsauswahl „Überweisung“ bzw. „Weiter zu PayPal“ im Falle der Auswahl „PayPal“, erhaltet ihr von uns die bereits oben erwähnte Auftragsbestätigung per Email, diese enthält nochmals detailliert aufgeführt eure Bestellung und kann bei Vorliegen der technischen Voraussetzungen über die Browserfunktion „Drucken“ ausgedruckt werden.

3. VERTRAGSGEGENSTAND/ BESCHAFFENHEIT/ INDIVIDUALISIERUNG/ KORREKTURLAUF/ LIEFERTERMINE

3.1.Vertragsgegenstand sind die im Rahmen des Bestellvorgangs von euch ausgewählten wie spezifizierten und in der Bestellbestätigung genannten Produkte/Waren und Dienstleistungen zu den im Online-Shop ausgewiesenen Endpreisen. Fehler und Irrtümer sind diesbezüglich vorbehalten.

3.2. Die Beschaffenheit bestellter Produkte/Waren ergibt sich aus den Produktbeschreibungen im Online-Shop. Abbildungen und Fotografien auf der Internetseite geben die Produkte aufgrund technisch bedingter Gründe möglicherweise nur ungenau wieder und dienen mithin allein als Anschauungsmaterial. Technische Daten wie insbesondere zu Format und Papierqualität sowie die zugehörige Leistungsbeschreibung sind so genau wie möglich angegeben, auch hier sind übliche Abweichungen aber nicht zu vermeiden. Vorbeschriebene abweichende Eigenschaften stellen keine Mängel der von uns gelieferten Produkte dar. Vorstehendes gilt insbesondere auch hinsichtlich der unter Punkt 3.4. genannten Farbabweichungen zwischen Bildschirmansicht und tatsächlichem Druck und Abweichungen beim Zuschnitt in der Produktion gemäß Punkt 4.2. dieser Geschäftsbedingungen.

4. DRUCK/ PRODUKTION/ ABWEICHUNGEN/ LIEFERUNGEN

4.1. Wir übernehmen die Produktion der bestellten Produkte bzw. die Druckabwicklung über externe Dienstleister ausschließlich selbst. Eine Herausgabe der Druckdaten oder Bereitstellung offener Dateien ist nicht Gegenstand unserer Vertragsbeziehung und damit ausgeschlossen.

4.2. Auf Abweichungen in den Farbwerten zwischen Bildschirmdarstellung und tatsächlichem Druck wurde bereits bei Punkt 3.1, auf mögliche Abweichungen zwischen den Farbwerten bei unseren Musterkarten und dem tatsächlichen Druck bei Punkt 2.5. dieser Bedingungen hingewiesen. Bei der Produktion der Karten kann es zudem Abweichungen beim Zuschnitt geben, so dass die Ränder an den Seiten nicht zu 100% gleich sein können. Wir arbeiten eng mit der jeweils beauftragten Druckerei zusammen und achten sehr darauf, dass diese Abweichungen minimal bleiben.

4.3. Die Lieferung erfolgt allein auf dem Landwege und nur innerhalb Deutschlands, den Ländern der Europäischen Union sowie der Schweiz, soweit nicht ausdrücklich anderweitige Absprachen getroffen wurden.

4.4. Alle Artikelpreise sind Endpreise zzgl. Versandkosten.

4.5. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese in der Folge auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus).

5. ZAHLUNG/ EIGENTUMSVORBEHALT

5.1. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse (Überweisung, PayPal).

5.2.Die Zahlung des Kaufpreises per Überweisung hat ausschließlich auf das euch nach Auslösen der Bestellung genannte Konto zu erfolgen. Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig.

5.3 Der Kaufpreis ist umgehend nach der Bestellung zu zahlen. Eine Bestellung wird ohne Zahlung maximal einen Monat aufrecht erhalten. Der Versand der Produkte folgt erst nach Zahlungseingang.

5.4 Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben etwaig bereits gelieferte Produkte/Waren unser Eigentum.

6. TRANSPORTSCHÄDEN

6.1. Im Falle, dass Euch Produkte/Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert werden, bitten wir euch, diese Fehler sofort bei dem jeweiligen Zusteller zu reklamieren und zugleich schnellstmöglich mit uns Kontakt aufzunehmen.

6.2. Soweit die Reklamation oder die erbetene Kontaktaufnahme nicht erfolgt, hat dies zwar keinerlei Konsequenzen für die Gewährleistungsrechte für euch als Kunden, darauf sei an dieser Stelle ausdrücklich verwiesen, uns wird damit aber massiv geholfen, eigene Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. etwaigen Versicherungen des Versandunternehmens geltend machen zu können.

7. SACHMÄNGELGEWÄHRLEISTUNG

7.1. Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften. Soweit die in unseren Prospekten, Anzeigen und sonstigen Angebotsunterlagen enthaltenen Angaben nicht von uns ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind, sind die dort enthaltenen Abbildungen oder Zeichnungen nur annähernd maßgebend. Die Regelungen des Punktes 3.2. dieser Bedingungen sind entsprechend zu beachten.

7.2. Eine Garantie besteht für die von uns gelieferten Produkte/Waren nur dann, wenn wir diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben haben.

7.3. Mängel und Beanstandungen können direkt an uns unter der unter Punkt 2.1. dieser Geschäftsbedingungen angegebenen Adresse vorgebracht werden, unsere Kontaktdaten sind desweiteren auch stets in der Anbieterkennzeichnung ausgewiesen.

8. HAFTUNG

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften.

9. URHEBER- UND NUTZUNGSRECHTE

9.1. Auch nach Auslieferung der Produkte behalten wir an allen Designs das Nutzungsrecht. Das Urheberrecht des jeweiligen Designers des Produktes bleibt unangetastet.

9.2. Die Übertragung von Urheber- und Nutzungsrechten ist nicht Bestandteil der Vereinbarung zwischen uns, entsprechende Ansprüche gleich welchen Rechtsgrundes können aus der zwischen uns getroffenen Vereinbarung nicht hergeleitet werden.

10. WIDERRUFSRECHT UND MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

 

WIDERRUFSBELEHRUNG/ WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Malen nach Zahlen
Frau Franziska Blockhaus
Scharnhorststraße 36
65195 Wiesbaden

Telefon: +49 (0) 611 88026326
E-Mail: hallo@malennachzahlen-einladung.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben,dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

——-

An Frau Franziska Blockhaus, Scharnhorststraße 36, 65195 Wiesbaden:

• Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

• Bestellt am (*)/erhalten am (*)

• Name des/der Verbraucher(s)

• Anschrift des/der Verbraucher(s)

• Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

• Datum

__________

(*) Unzutreffendes streichen.

Hier können Sie das Widerrufsformular als pdf herunterladen.

——-

Im Fall des Widerrufs durch den Kunden gilt das Folgende: Franziska Blockhaus kann die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er Franziska Blockhaus über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an Franziska Blockhaus zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

11. DATENSCHUTZ

Es gelten die Bestimmungen zum Datenschutz gemäß unserer Datenschutzerklärung, diese ist aufrufbar unter https://www.malennachzahlen-einladung.de/impressum/

12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

12.1 Die Vertragssprache ist deutsch.

12.2 Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Diese Rechtswahl gilt gegenüber Verbrauchern nur, soweit der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz euch als Kunden nicht entzogen wird.

12.3 Soweit es sich bei euch als Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen euch als Kunden und uns als Verkäufer der Sitz unseres Unternehmens. Vorstehendes gilt gleichermaßen für den Fall, dass der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der Europäischen Union (EU) hat oder sein Wohnsitz oder sein gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.


Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.